Die Iteration

Tödliche Wiederholung

Der geplante Urlaub hätte so schön sein sollen, aber Brian wacht alleine in einer Villa auf. Keine Spur von Sarah und den Kindern.

Schnell realisiert er, dass er in einem Gefängnis gelandet ist. Ihm fehlen Erinnerungen und Details aus seinem Leben. Verwirrt sucht er beim einzigen Gesprächspartner nach Antworten: Alice. Die Stimme, die er nur aus Lautsprechern kennt, gibt sich als digitale Sprachassistentin des vollautomatisierten Anwesens aus.

Brian wird mit moralischen Fragestellungen und Aufgaben von ihr getestet. Lernt Alice von ihm? Die Grenzen zwischen dem technisch Möglichen, Mensch und Maschine verschwimmen.

Seine Gastgeberin, das Haus und seine Vergangenheit wahren ein bedrückendes Geheimnis und spielen ein Spiel mit ihm. Wird Brian den Fängen der künstlichen Intelligenz entfliehen können?